Spruch der Woche

Kommentare 0

Will man die Menschen lieben, so darf man nur wenig von ihnen erwarten. Claude Adrien Helvetius

Ich denke, mit diesem Motto könnte man ganz glücklich leben und durch die Welt gehen.
Nicht, dass man Menschen nicht fordern und fördern sollte, im Gegenteil. Angepasst an ihre individuellen Möglichkeiten trägt das auf jeden Fall zur Persönlichkeitsentwicklung bei.
Aber man selbst würde sich wohl wesentlich leichter tun, wenns um Hoffnungen, enttäuscht werden und letzten Endes Verständnis haben oder gar verzeihen geht.

Ich empfehle daher für die eigene Zufriedenheit, sich mit Erwartungen zurück zu halten und sich über erreichte Ziele und eingehaltene Vereinbarungen zu freuen.
Das Miteinander wird dadurch fröhlicher, konstruktiver und einfacher!

Schreibe eine Antwort